Lady Gaga’s Super Bowl Halftime Show & Worldtour Dates

Okay, die sportlichen Eckdaten des Super Bowls in Houston vergangene Nacht überlasse ich lieber den Experten und widme mich der absolut grandiosen Halftime Show von Lady Gaga. In der Vergangenheit hatte ich ja meine persönliche Lieblingsshow aus dem Jahre 2013, aber seit heute Nacht heißt es nur noch „Beyonce who?!?“.

Lady Gaga hat ganz neue Maßstäbe gesetzt. Start ihrer atemberaubenden Show war auf dem Dach des Stadions. Mit einer Drohnenshow, die ihresgleichen sucht, stimmte sie „God Bless America“ an und hatte noch eine dezente Message für den neuen amerikanischen Präsidenten übrig. Mit den Worten „Liberty and Justice for all“ nimmt sie Anlauf und springt gesichert vom Dach herunter zur Bühne. Anschließend folgt eine Bühnenshow mit allerlei Raffinessen. So gab es eine Menge Lichtshows, Akrobatik, perfekte Tanzeinlagen und ein Bühnenoutfit nach dem nächsten. Mein persönlicher Favorit war die weiße Footballkluft während ihrer Endperformance zu „Bad Romance“.  Mir fehlen noch immer die Worte, aber was sagt ihr? Seid ihr genauso begeistert?

Wer Lady Gaga übrigens auch mal Live erleben will, hat schon dieses Jahr die Chance. Im Rahmen ihrer jetzt verkündeten „Joanne World Tour“ wird Gaga dieses Jahr auch nach Deutschland kommen  (Hamburg / 29.09.2017, Berlin /26.10.2017 und Köln /28.10.2017). Aber Achtung der Vorverkauf der Tickets startet bereits am 9. Februar!

A video posted by xoxo, Joanne (@ladygaga) on

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.